Willkommen

beim "Arbö Radleistungsmodell Omya Villach"


Uns gibt es bereits seit dem Jahre 1977. Aus dem „ARBÖ Radclub Villach“ ging im Jahr 1989 das „Arbö Radleistungsmodell Villach“ hervor. Heuer feiern wir das 35-jährige Bestandsjubiläum. Wir sind damit auch der älteste bestehende Arbö Radsportverein Kärntens.

In unserem Verein haben international erfolgreiche Radsportler mit dem Radtraining begonnen. Seit der Konzentration auf den Nachwuchssport im Jahre 2000 konnte unser Verein jedes Jahr Medaillen bei österreichischen Meisterschaften erringen. Bisheriger Höhepunkt in der jüngeren Vereinsgeschichte war der MTB Juniorenweltmeistertitel von Robert Gehbauer im Jahre 2005. Auch sein Bruder Alexander, der für die olympischen Spiele 2012 in London nominiert wurde, war in seiner Jugend einige Jahre Vereinsmitglied.
Auch auf dem Veranstaltungssektor sind wir sehr aktive. Alleine zehn Mal haben wir ein MTB-Cross Country Rennen in der Villacher Alpen-Arena durchgeführt. Neben MTB-Hillclimb-Rennen auf den Dobratsch und den Mittagskogel, organisieren wir gemeinsam mit unserem Hauptsponsor das „Omya-MTB-Cross Country Rennen im Steinbruch Gummern.
Wir bieten sowohl ambitionierten Lizenzfahrern/innen als auch Hobbyfahrern/innen ein breites Betätigungsfeld. Unsere Youngster sind seit Jahren regelmäßig unter den besten Drei des „Austria Youngster MTB Cup“ zu finden. In der heurigen Saison stellt unser Verein alleine drei Mitglieder des U 15 ÖRV-Nationalteams (Franziska Egarter, Yana Dobnig u. Fabian Lamprecht). Wenn du 10 Jahre alt bist und die Radfahrprüfung abgelegt hast, kannst du dich bei uns jederzeit zu einem unverbindlichen Probetraining anmelden. Wir betreuen zurzeit auch eine Hobbynachwuchsgruppe, bei denen nicht der Leistungsgedanke sondern Spaß und Freude am Radfahren im Vordergrund stehen.

Auf unserer Homepage findest du alle Informationen über unsere Rennteilnahmen und sonstigen Aktivitäten. Wir freuen uns auf deinen Besuch.

Sportliche Grüße Mag. Gerhard HOI – Obmann